E045A Fangspiegel testen verschiedene Setups

Bei einem Newton-System wird dem elliptischen Fangspiegel (Flat) in der Regel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Selbst der allerbeste
Newton Hauptspiegel kann von einem unbrauchbaren Fangspiegel regelrecht ruiniert werden. Deshalb könnte man diesen Sachverhalt auf
mehrere einfach Weise selbst prüfen:

Im Fall a) einfacher Durchgang braucht man als Hilfmittel ein perfektes kleines Teleskop (ED-APO oder APO). Mit diesem Teleskop schaut man sich einen
10 - 20 m entfernten künstlichen Stern unter hoher Vergrößerung an. In beiden Fällen sollte die Abbildung gleich gut sein.

Im Fall b) doppelter Durchgang ist die Lichtquelle im Fokus des Teleskopes. Nach dem Objektiv geht das Parallel-Lichtbündel über den Flat zu einem weiteren
Flat wieder zurück bis zum Fokus des Teleskopes. Auch hier sollte die Abbildung der punktförmigen Lichtquelle gleich aussehen.

Für den Fall c) doppelter Durchgang ist eine Sphäre im Bereich R/4 nötig. In meinem Fall u.a. 150 R 600. Auch hier verläuft der Lichtkegel von der Quelle
über den Flat zum Kugelspiegel und wieder zurück. Die Abbildung sollte sich in dieser Testanordnung ebenfalls nicht verändern.