C024B 8inch f-8 Newton ICS Nr_1070

Für Stefan am 12.06.2014

Der erste dieser beiden 8-inch Spiegel hatte ein Öffnungsverhältnis von F/8. In Autokollimation gemessen leicht unterkorrigiert (PV L/6.5)
bei einem Strehl von 0.965 - gemessen in Autokollimation. Der anteilige Rest-Astigmatismus von PV L/23.1 ergab einen Strehl von 0.997 -
gemessen in RoC.

Vorsichtsshalber auch ein IGramm in RoC - und dessen Auswertung, jetzt mit dem geringen Rest-Astigmatismus. 

 Das RoC-IGramm wird auf Null zurückgerechnet:

 Dazu nun die Wellenfront-Deformation

Und nun die Auswertung in RoC incl. Rest-Astigmatismus. Die Wahhrscheinlichkeit ist groß, daß beide Ergebnisse aus
Autokollimations-Setup ohne geringem Restastigmatismus mit Strehl = 0.965 und
RoC-Setup mit geringem Rest-Astigmatismus und einem Strehl von 0.967 gut übereinstimmt. Es spricht also einiges dafür,
den Rest-Astigmatismus in RoC differenziert zu betrachten.